Haste Töne? Willis Konzertprogramme

Willi schrieb Sergej Prokofjews Musikmärchen „Peter und der Wolf“ neu. Und eigentlich sollte es nur eine Studioaufnahme für eine CD werden, aber dann präsentierte Willi seine Version des Musikmärchens live in der Frankfurter Oper. Und er begeisterte damit tausende kleine und große Konzertbesucher. Und weil Willi Feuer gefangen hatte, legte er mit „Karneval der Tiere“ gleich nach und erweckt mit seinen Worten den Tier-Karneval nach der wunderbaren Musik von Camille Saint-Saëns zu neuem Leben.

Auch mit seiner Version des weihnachtlichen „Nussknackers“ von Tschaikowski oder der willihaften Erzählung von „Hänsel und Gretel“ mit Stiebitzereien bei Grimms und Humperdinck startet er in Begleitung verschiedener Orchester von Zeit zu Zeit eine Kulturoffensive: „Viele Leute haben keinen Draht zur klassischen Musik oder Oper. Ich nehme ihnen gerne die Schwellenangst, aber keine Angst, ich singe nicht – meistens jedenfalls nicht!“

© (2019) Willi Weitzel // Umsetzung mit Leidenschaft und Herz: kinglike.de